English Française Deutsch Slovenský Český Polski
transparent

BRANCHENÜBERSICHT - DOLLARSTORE

Ein Dollar store oder Variety store ist ein kleiner bis mittlerer Größe Ladengeschäft, dass breite Palette von preiswerten Produkten einschließlich der Haushalts-Waren verkauft, Kochen liefert, kleine Werkzeuge, Produkte der persönlichen Hygiene, Kosmetik-und Pflegeprodukte, Küche versorgt, organisatorische Lieferungen, kleines Büro Lieferungen, Feiertagsdekorationen, Elektronik liefert, Gartenarbeit Lieferungen, Hauptdekoreinzelteile, Neuheiten, Spielzeug, Gadgets, Spiele, Geschenkartikel, Heimtierbedarf, Bücher, kleine Elektronik, Bänder, Papier-Produkte, einige Nahrungsmittel, Getränke und Automobilindustrie beliefert.

Einige Artikel sind in einem gewissen Punkt sehr niedrigen Preis (Beispiel: $1.00) verkauft, während andere Elemente werden zu einem wesentlich geringeren Preis als üblich an den populären großen Handelsketten und Supermärkten angeboten. Es gibt drei Gründe, einen Dollar store und Variety store ist in der Lage, Waren auf einem so niedrigen Preis verkaufen:

  • Das Produkt ist eine generische oder Private-Label, die oft eigens für solche Geschäfte hergestellt, mit weniger teuren Zutaten und Prozesse als Produkte für den Massenmarkt bestimmt sind.
  • Das Produkt wurde in einem fremden Land, wo die Arbeitskosten niedrig sind und dann war für die massenhafte Verbreitung importiert und verkauft mit einem wesentlich niedrigeren Markup dann ähnliche Produkte von anderen Einzelhändlern angeboten hergestellt.
  • Das Produkt ist von einem anderen großen Ladengeschäft, direkter Importeur oder Händler gekauft und als nicht fortgeführte Discount Merchandise.

Dollar Stores in den USA und Kanada

Der Urheber des Dollar Store Konzept kann ein Ladengeschäft Woolworth?s, der seine erste Operation im Jahre 1878 begann in Watertown, New York. Diese Läden ursprünglich vorgestellten Ware bei nur fünf Cent oder zehn Cent Preisen, obwohl später im Jahrhundert der Preisspanne von Waren erweitert. Inflation letztlich diktiert, dass die Geschäfte nicht mehr konnten alle Elemente für fünf oder zehn Cent zu verkaufen, und wurden dann als Variety oder im Volksmund Dollar stores bezeichnet. Wenn die Inflation ein Nickel ($0.05) im Jahr 1913 angepasst ist ein Gegenwert von $1.30 in 2015 USD.

Die Dollar store Einzelhandel in den USA und Kanada umfasst rund 45,000 Verkaufsstellen in Kombination mit einem Jahresumsatz von mehr als $80 Milliarden USD. Die durchschnittliche jährliche Dollar store Einnahmen ist ungefähr $1.5 bis $2.0 Millionen USD pro Jahr. Major Einzelhandelskette Verkaufsstellen in den USA gehören Dollar General, Family Dollar, Dollar Tree, 99 Cents Only, Deal$ und in Kanada zählen Buck or Two, Dollarama, Everything For a Dollar Store, Great Canadian Dollar Store, Dollar Giant, and Your Dollar Store With More.

Um zu sehen, Bilder von typischen Dollar stores in den USA und Kanada besuchen Sie bitte die folgenden link: DollarStores_in USA und Kanada

Typische Dollar Store Kundendienst

Der Kern der Verbraucher Gruppe von Dollar stores ist gering bis mittleren Einkommen Haushalte / Familien, die in kleinen Städten, ländlichen Gebieten leben, wie auch in großen städtischen Zentren. Obwohl einige Leute Dollar store und Filialen mit unterschiedlichen Link niedrigen und mittleren Einkommen Bereichen ist dieser Vergleich nicht immer unbedingt der Fall. Zum Beispiel der Stadt Atherton, Kalifornien hat einen Dollar store in seinem Stadtgebiet, obwohl es ein durchschnittliches Haushaltseinkommen von über $200,000 USD ein Jahr ist. Die Handelskette 99 Cents Only rühmt sich, dass seine beliebtesten Dollar Läden in Beverly Hills, Kalifornien, wo die Mehrheit der Verbraucher sehr hohe Einkommen zu verdienen ist. Dieses besondere Geschäft hat einen Umsatz von über $10 Millionen USD pro Jahr, während eine durchschnittliche 99 Cents Only Geschäft hat einen Umsatz von rund $4 Millionen USD pro Jahr. Dies zeigt die große Attraktivität des Dollar Läden, die demografische Reichweite ihrer Käufer, und die Möglichkeiten sie haben, um in höhere Einkommens-Verbraucher-Gruppen zu erweitern.

Wirtschafts Landschaft

Der wirtschaftliche Abschwung hat zu einem boom Dollar Läden, die erhöhten Verbraucherausgaben in 2008 - 2014 einschließlich der Ausgaben zwischen hohen und mittleren Einkommen Käufer angezogen worden. In 2012 und 2014, 80% der amerikanischen Haushalte in Dollar stores eingekauft, und die Zahl steigt weiter an. Während niedrigen bis mittleren Einkommen der Verbraucher Besuch Dollar speichert die meisten sind mit höheren Einkommen fällt der am schnellsten wachsende Segment innerhalb der Verbraucher Dollar Läden, was neue Möglichkeiten für die Öffnung der Dollar stores in Ballungsräumen, wo die Verbraucher mit höherem Einkommen sind mehr vorherrschen. Nach den jüngsten wirtschaftlichen Analysen Dollar stores sind überholt großen Konsumgüterindustrie (CPG)-Kanäle sowohl bei niedrigen und hohen Einkommen Shopper. Dollar stores präsentieren eine große Herausforderung zu anderen Vertriebskanälen, weil sie Bequemlichkeit, Einfachheit und niedrigen Preisen, die attraktiv preisbewussten Verbraucher bleiben anbieten. Die Stärke des Dollar stores Industrie in den USA ist stabil und sehr vielversprechend, wie bis 2008 FORTUNE 500 Magazin-Bericht, wo Dollar Tree und Family Dollar Einzelhändler gezeigt hat #1 und #2 Punkte als leistungsstärksten US-Aktien im Jahr 2008, Erzeugung bzw. 60,8% und 38,9% Rendite aus Investitionen für ihre Aktionäre. Um eine FORTUNE 500 Magazin berichtet besuchen Sie bitte die folgenden links: FORTUNE 500 Magazin 2008 Finanz-Nachrichten: Dollar Tree_Bericht  &  Family Dollar_Bericht

Variety Stores in Europa und dem Rest der Welt

Die meisten der Dollar stores, die außerhalb der USA und Kanada werden gemeinhin als Variety stores. Diese Geschäfte unterscheiden sich von Land zu Land und die meisten ihrer Namen enthalten Wörter aus einer lokalen Fremdsprache sowie einer lokalen Währung verwendet. Es ist etwas schwierig, eine Detailanalyse der Variety Store Industrie als Ganzes außerhalb der USA und Kanada aufgrund seiner Komplexität und nicht up to date mit einer leicht zugänglichen Daten zu tun. Allerdings, die in den letzten Jahren der Aufwärtstrend bei der Zahl der Läden auf der ganzen Welt zeigt positive wirtschaftliche Trend jetzt und in Zukunft für diese Art von Handel. Die großen europäischen Sorte Variety stores Einzelhändler sind:

  • in Großbritannien: Poundland, 99p Store, Pound Strecher
  • in Deutschland: Euroshop, T€Di, Pfenningland
  • in Frankreich: Prisunic, Monoprix, Magasin à Prix Unique
  • in Italien: NinetNine Cent Paradise, Tutto a 99 Cent
  • in den Niederlanden:Euroland

Um zu sehen, Bilder von typischen Probe Variety Stores in anderen Ländern als den USA und Kanada, besuchen Sie bitte die folgenden link: Variety Stores_Weltweit

Zusammenfassung

Basierend auf seiner weltweiten Präsenz und solide finanzielle Leistung über die Jahrzehnte beobachtet, wie in den USA und Kanada sowie in den letzten Jahren in Westeuropa, Indien, Japan und Australien kann der Schluss gezogen, dass der Dollar und Variety Stores sein werden werden noch erfolgreicher in den kommenden Jahren. Mit Blick auf ihr schnelles Wachstum auf der ganzen Welt in den letzten zwei Jahrzehnten vor allem in den USA und Kanada, die Dollar und Variety Stores sind immer sehr attraktive Einzelhandelsgeschäfte für die Verbraucher, die sonst bei herkömmlichen großen Handelsketten und Supermärkte würden Shop. Diese Läden bieten für ihre Käufer nicht nur Komfort, Nähe, Einfachheit und Spaß Schatzsuche Shopping-Erlebnis, aber was sehr wichtig ist...eine große Auswahl an grundlegenden Haushalts und persönliche Produkte mit niedrigen Preisen, die immer bleibt attraktiv preisbewussten Verbraucher.

 


© Ravena International LLC     Designed and Powered by Advanced EMedia